Svenja-Hesselbarth-Logo
Ab wann Heißhunger in der Schwangerschaft

Ab wann Heißhunger in der Schwangerschaft und die 3 besten Tipps dagegen!

Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit, in der sich dein Körper auf die Geburt vorbereitet und sich dabei auf verschiedene Arten verändert. Eine dieser Veränderungen betrifft die Ernährung, insbesondere das Phänomen des Heißhungers. In diesem Blogartikel erfährst du ab wann Heißhunger in der Schwangerschaft typischerweise auftritt, was wann typische Schwangerschafts-Gelüste sind und meine 3 besten Tipps gegen Heißhunger in der Schwangerschaft.

Inhalte des beitrags

Schwangerschafts-Heißhunger: Eine natürliche Begleiterscheinung

Schwangerschafts-Heißhunger ist keine Seltenheit und betrifft viele werdende Mütter. Es handelt sich dabei um ein intensives Verlangen nach bestimmten Nahrungsmitteln, das über den normalen Appetit hinausgeht. Dieser Heißhunger kann unterschiedliche Phasen durchlaufen, die im Verlauf der Schwangerschaft variieren.

Typische Ursachen für Heißhunger in der Schwangerschaft

Verschiedene Faktoren können den Heißhunger in der Schwangerschaft auslösen. Ein Hauptgrund ist der Anstieg bestimmter Hormone, wie beispielsweise Östrogen und Progesteron. Diese Hormone beeinflussen nicht nur den Körperbau der werdenden Mutter, sondern haben auch Auswirkungen auf den Stoffwechsel und das Hungergefühl.

Östrogen und Progesteron sind während der Schwangerschaft im Überfluss vorhanden. Diese Hormone beeinflussen nicht nur den Appetit, sondern können auch den Blutzuckerspiegel schwanken lassen, was zu verstärktem Heißhunger führen kann. Es ist ratsam, sich bewusst zu machen, dass diese hormonellen Veränderungen Teil des natürlichen Schwangerschafts­verlaufs sind.

Das große Rezeptebuch
Die rettende Lösung für alle Naschkatzen!
Gesunde Nascherei Rezepte Svenja Hesselbarth

Ab wann Heißhunger in der Schwangerschaft auftritt?

Heißhunger kann bereits in den ersten Wochen der Schwangerschaft auftreten, und einige Frauen berichten sogar von Heißhungerattacken, bevor sie überhaupt von ihrer Schwangerschaft wissen. Dies liegt daran, dass hormonelle Veränderungen frühzeitig beginnen und den Stoffwechsel beeinflussen. Es ist wichtig zu beachten, dass der Zeitpunkt, zu dem Heißhunger auftritt, von Frau zu Frau unterschiedlich sein kann. Damit gibt es keine eindeutige Aussage ab wann Heißhunger in der Schwangerschaft beginnt. Dennoch lassen sich typische Kennzeichen in den drei Trimester identifizieren.

Frühe Schwangerschaft (1. Trimester)
In den ersten Wochen der Schwangerschaft können Frauen bereits Heißhunger erleben, manchmal sogar bevor sie von ihrer Schwangerschaft überhaupt wissen. Hier sind eher spezifische Gelüste nach bestimmten Lebensmitteln typisch, die auch des Öfteren von Geschmacksveränderungen begleitet sind. Dagegen gibt es auch Schwangere, die im ersten Trimester eher mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen haben und daher in dieser Phase eher keinen Heißhunger verspüren.

Mittlere Schwangerschaft (2. Trimester)
Viele Frauen erleben im zweiten Trimester eine gewisse Stabilisierung ihrer Schwangerschaftssymptome. Dies ist oft die Zeit, in der dein Appetit wiederkehrt und Heißhungerattacken auf eine breite Lebensmittelpalette häufiger auftreten können. Dies kann mit dem erhöhten Nährstoffbedarf, hormonellen Veränderungen und dem erhöhten Energiebedarf durch deinen wachsenden Fetus zusammenhängen, das dein Hunger- bzw. Heißhungergefühl verstärken kann.

Späte Schwangerschaft (3. Trimester)
Im dritten Trimester wächst dein Baby schnell und der Bedarf an Kalorien und Nährstoffen steigt weiter an. Die damit verbundenen Veränderungen in deinem Körper können zu einem erhöhten Hungergefühl bzw. Heißhungergefühl führen. Diese Phase kann Heißhunger auf energiereiche Lebensmittel besonders häufig auftreten.

Das große Rezeptebuch
Die rettende Lösung für alle Naschkatzen!
Gesunde Nascherei Rezepte Svenja Hesselbarth

Welche Schwangerschafts-Gelüste wann auftreten können

Die Gelüste können während der Schwangerschaft von Frau zu Frau variieren und komplett unterschiedlich sein. Einige Schwangere haben Gelüste nach ungewöhnlichen oder scheinbar widersprüchlichen Kombinationen von Lebensmitteln. Es gibt also keine festen Regeln dafür, welche Nahrungsmittel Schwangere wann bevorzugen, aber hier sind einige häufig berichtete Schwangerschaftsgelüste und in welchen Phasen der Schwangerschaft sie auftreten könnten:

Frühe Schwangerschaft (1. Trimester)

  • Saure Lebensmittel: Zitrusfrüchte, saure Bonbons oder saure Gurken sind bei einigen Frauen beliebt.
  • Kohlenhydrate: Einige Frauen haben Gelüste nach kohlenhydratreichen Lebensmitteln wie Brot, Nudeln oder Kartoffeln.
  • Fleisch: Einige Schwangere verspüren in den ersten Wochen der Schwangerschaft ein verstärktes Verlangen nach Fleisch, möglicherweise aufgrund eines erhöhten Bedarfs an Proteinen.

Mittlere Schwangerschaft (2. Trimester)

  • Süße Lebensmittel: Gelüste nach Süßigkeiten, Schokolade oder Desserts sind häufiger. Ein Verlangen nach süßen Früchten kann ebenfalls auftreten.
  • Herzhafte Snacks: Manche Frauen haben Lust auf herzhafte Snacks wie Chips, Käse oder salzige Crackers.
  • Eis und Milchprodukte: Ein bekanntes Schwangerschaftsgelüste ist das Verlangen nach Eiscreme oder Milchprodukten.

Späte Schwangerschaft (3. Trimester):

  • Große Portionen: Viele Frauen berichten von einem gesteigerten Hungergefühl und einem Verlangen nach größeren Portionen.
  • Pikante Lebensmittel: Gelüste nach würzigen Lebensmitteln, scharfen Saucen oder eingelegten Speisen können auftreten.
  • Gesunde Lebensmittel: Einige Frauen verspüren in späteren Phasen der Schwangerschaft Gelüste nach gesünderen Optionen wie Obst, Gemüse oder Joghurt.
Das große Rezeptebuch
Die rettende Lösung für alle Naschkatzen!
Gesunde Nascherei Rezepte Svenja Hesselbarth

Meine 3 besten Tipps dagegen

Gesunde Alternativen
Wenn du Heißhunger auf bestimmte Lebensmittel hast, versuche im Regelfall, gesündere Alternativen zu finden. Bei dem Verlangen auf Süßes, kannst du gesunde Alternativen ohne Industriezucker, die deinen süßen Appetit befriedigen, wählen. In meinem neuen Gesund Naschen Buch „Natürlich Naschen“ findest du 60+ gesunde Naschereien ohne Industriezucker die mit natürliche Süße aus Dattel, Apfelmark, Banane gesüßt sind.

Ernährung und Trinkmenge
Plane dir. regelmäßige nährstoffreiche Mahlzeiten und Snacks aus komplexen Kohlenhydraten, gesunden Fetten, Eiweißen und Ballaststoffe im Laufe des Tages. Achte zusätzlich auf eine ausreichende Trinkmenge von zuckerfreien Getränken, wie Wasser oder Tee. Dies kann dazu beitragen, Blutzuckerschwankungen zu minimieren und Heißhungerattacken vorzubeugen.

Achtsames Essen, Stressbewältigung und Bewegung

Nehme dir unbedingt ausreichend Zeit beim Essen. Auch Entspannungsphasen wie Yoga und Meditation können dich von deinen akuten Heißhungerattacken ablenken oder diese gar vorbeugen. Auch leichte körperliche Bewegung wie ein Spaziergang oder schwimmen kann Heißhunger reduzieren.

Sprich bei jeder Veränderung und Anpassung mit deinem zuständigen Arzt bzw. deiner zuständigen Ärztin und/oder auch mit deiner Hebamme.

Fazit

Ab wann Heißhunger in der Schwangerschaft auftritt, ist von Frau zu Frau unterschiedlich und kann bereits in der 5. Schwangerschaftwoche beginnen. Heißhunger entsteht unter anderem aufgrund von hormonellen und körperlichen Veränderungen und ist ganz normal sowie in den meisten Fällen unbedenklich. Ein achtsamer und bewusster Umgang mit deinem Körper, deiner Ernährung und deinem Wohlbefinden unterstützt dich dabei deinem Heißhunger in der Schwangerschaft nicht ausgeliefert zu sein.

Svenja Hesselbarth Gesund Naschen Rezepte

Willkommen auf meinem Blog

Hi, ich bin Svenja, Anti-Heißhunger Expertin, ausgebildete Ernährungs­beraterin, Autorin und Spezialistin für gesunde industriezuckerfreie Naschereien.

Hier bist du genau richtig, wenn du Diätformaten, Ernährungs­trends und kurzfristiges ChiChi hinter dir lassen willst und endlich deinen eigenen Weg zu mehr Wohlbefinden und Langlebigkeit finden willst!

Weitere Artikel für DICH

Datenschutzerklärung | Impressum | Cookie-Einstellungen | © 2024 Svenja Hesselbarth